Datenbank: Komponenten und ihre Stecker

Das könnte Dich auch interessieren...

12 Antworten

  1. memorx sagt:

    JST SH sollte noch unterschieden werden zwischen 1.0mm und 1.25mm pitch.
    Beerotor F* und F4 setzen auf JST SH 1.25mm

  2. Opa Michi sagt:

    Hi Freunde,
    zu den SMA habe ich ein gute Übersicht gefunden bei
    Black Eye Team (FPV quadcopter) da es ja 4 Möglichkeiten gibt.
    Falls das Bild nicht veröffendlicht werden darf.
    SMA male / SMA female
    RP-SMA male / RP-SMA female

    Anhang:

  3. Jakob sagt:

    Hilfreiche Liste. Könnt ihr bei einigen noch die englische Bezeichnung wie z.B. Goldstecker = Banana Plug ergänzen? Die Kleinstteile bestellen die meisten ja in den großen Onlineshops in Fernost. Hilft dem einen oder anderen bestimmt ungemein beim Suchen nach „dem“ Ersatzteil

  4. Falk sagt:

    Sorry mein Fehler, meinte natürlich VRX. Die Stecker an gängigen Cams könnten noch interessant sein.

    Tolle Arbeit!

  5. Falk Bitter sagt:

    Erstmal viele Dank für die tolle Zusammenstellungen!

    Was vielleicht, der Vollständigkeit wegen, noch mit drauf könnte sind Servostecker. Also z.B. JR / Futaba.

    Und AV Kinken-Stecker für VTX, Fatshark Brillen usw.
    2,5mm ; 3,5mm ; 3 Polig ; 4 Polig. Am besten mit Belegung… wann das den Rahmen nicht sprengt.

    • Lucas Lucas sagt:

      Du hast Recht, dass Klinkenstecker noch fehlen, aber die Belegung sprengt den Rahmen des Artikels, da ansonsten die Belegungen aller anderen Stecker auch eingetragen werden sollte.

      Kannst du mir VTx-Module nennen mit Klinkenstecker / -buchse? Habe ich noch nie gesehen.

  6. Frank sagt:

    Hi, sinnvolle Liste… gibt es zuviele von diesen Mini-Steckern. Aber hat jemand eine gute Quelle für die entsprechenden Kabel&Stecker ? Selber crimpen ist ja nicht, deswegen „verbrauch“ ich bei Umbauten öfters mal und die Kabel sind ständig Mangelware bei mir 🙁

    • Lucas Lucas sagt:

      Ich bin bisher auf ebay.de oder chinesischen Seiten fündig geworden, teilweise ohne, teilweise mit bereits angecrimpten Kabeln. Zum Selbercrimpen benutze ich eine geriffelte Spitzzange um die Laschen in das Kabel zu biegen. Mit etwas Übung geht das erstaunlich gut, man sollte da aber zur Sicherung noch etwas Lot reinfließen lassen. (Wenn man schon dabei ist, kann man sich auch gleich Silikonkabel besorgen und diese benutzen, sind viel flexibler und die Isolierung schmilzt nicht beim Löten.)

      • Frizzo sagt:

        Nach was sucht man da am besten bei eBay?

        Hinergrund für diese dumme Frage: Ich bin gerade dabei mich in das Hobby einzusteigen und würde mir gerne „die wichtigsten“ Steckverbinder auf Vorrat besorgen.

        • Lucas Lucas sagt:

          Normalerweise sollten die Bezeichnungen aus der Tabelle dir schon weiterhelfen, die Stecker zun finden. Oft benutzen Shops jedoch nicht den kompletten Namen, oder verwenden Generalisierungen (JST-Stecker ist der Klassiker), oder nennen die einfach nur Micro-Stecker oder ähnliches. Falls du auf ebay nichts findest, hat RC-Hangar15 noch ein gutes Inventar mit ausreichenden Bezeichnungen. Der Stecker der HS1177 findet sich da zum Beispiel als „Mini JST Pico RM1,25mm, 4-polig“, und ich konnte in DE bisher keine andere gute Quelle finden.

          Bevor du aber jetzt alles auf Vorrat kaufst, möchte ich dir direktes Anlöten sehr ans Herz legen. Man spart da Platz und man hat den Lötkolben eh zur Stelle wenn man was am Quad arbeitet, Kabel zu lösen ist fast so schnell wie abstecken und man spart sich das mühselige Zusammenbasteln von Kabeln mit Steckern und genau der richtigen Kabellänge. Und man kann viel öfter Silikonkabel benutzen, anstatt der PVC-Kabel die an den allermeisten Steckern dran sind. Auch sind direktgelötete Kabel viel robuster bezüglich des Lösens. Ich muss bei mir alle Stecker sowieso mit Heißkleber gegen Lösen sichern (und AWG 28 Silikonkabel dranmachen), sodass es am Ende sowieso kein einfacher Stecker mehr ist und viel mehr Arbeit als Direktverlötungen.

  1. 6. Januar 2017

    […] neue Hardcase LiPo hat eine schwaze XT60 Buchse sowie den üblichen JST-XHR Balance Stecker fest am Plastik-Gehäuse verbaut. Zum Laden des LiPos legt GensAce laut Produktfoto […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nie wieder etwas verpassen…

…dann abboniere mich auf Facebook oder Youtube!