Abusemark Naze32 rev6 – Pin Layout und Anschlussplan

Abusemark Naze32 rev6 – Pin Layout und Anschlussplan
3.3 (66.67%) 3 votes

Abusemark Naze32 rev6

Abusemark hat eine neue Revision der bekannten Flugsteuerung Naze32 veröffentlicht. Ich möchte kurz auf die Änderungen eingehen und das Pinlayout sowie den Anschlussplan veröffentlichen.

Achtung: Cleanflight läuft derzeit noch nicht, aber es wird daran gearbeitet.  Seit dem 14 Dezember läuft Cleanflight und Betaflight.

Naze32 rev6 Pinlayout

Die Wichtigsten Änderungen:

  • Anschlüsse von Receiver sind keine Lötpads mehr sondern Löcher für Stiftleisten. (Bei der alten Version sind die Lötpads gerne mal mit abgefallen beim löten)
  • USB Port ist auf der rechten Seite (Das Board muss nun nicht mehr gedreht werden um an den USB Anschluss zu kommen)
  • SBUS Inverter integriert
  • Spektrum Satelliten Port
  • Ultrashall-Sensor Pads mit Vorwiderstand auf der Rückseite
  • Zusätzlicher Flashspeicher z.B für Blackbox: 16mbit (2MB) Acro Version / 128mbit (16MB) Full Version

Naze32 rev6 Anschlussplan


Ich investiere viel Zeit und Geld um immer qualitativ hochwertige Artikel zu schreiben. Wenn du mich unterstützen möchtest, findest du hier zwei Möglichkeiten. DANKE!

Auf Patreon findest du auch weitere Infos zu meiner Person und dem Blog. Dort findest du auch Zugang zu meinem geschlossenen Chatroom.


oder paypal[ät]seidel-philipp.de 

40 Antworten

  1. Jewgenij sagt:

    Hi. Ich habe heute ein Racer fertig gemacht und habe folgendes Problem. Motor Nummer 3 wird kaum angesteuert wenn ich gas gebe. Wenn ich die motoren kalibriert dann ist alles ok. Aber nicht wenn ich fliegen will.
    Ich hoffe das mir jemand helfen kann.

    • Phil Phil sagt:

      Das heißt, wenn du im Motor Tab die Regler der Motoren hochdrehst, läuft alles korrekt?
      Hast du deine Flugsteuerung korrekt kalibriert (ACC)? Stimmt die Orientierung deiner FC sowie die Drehrichtung der Motoren,

      Gruß,
      Phil

      • Jewgenij sagt:

        Hi.
        Ja im motoren Tag drehen die gleichmässig und gleichzeitig. Die Errichtung ist auch richtig.
        Wenn ich das selbst ohne propps starte kommt der Motor 3 erst wenn ich auch mittelstellung bin. Die Sensoren hab ich bereits 5 mal eingestellt.
        MfG jewgenij

  2. Brockmann sagt:

    Hallo Phil!
    Kannst du mir vielleicht weiter helfen? Bei mir sind die Kanäle in Cleanflight nicht über das Naze32rev6 ansprechbar. Vorher hatte ich einen Rev5 und alles funktionierte problemlos. Ich betreibe das ganze mit einem RX5 light M-link. Hat es mit der von Haus aus integrierten Signalinvertierung auf dem Naze32Rev6 zu tun? Was könnte es sonst sein?
    Danke schonmal für deine Hilfe und liebe Grüße aus dem Münsterland!

    Andre

  3. Leo sagt:

    Hallo Phillip,

    Schöne Anleitung !

    eine Frage stellt sich mir noch : „Achtung: Cleanflight läuft derzeit noch nicht, aber es wird daran gearbeitet. Seit dem 14 Dezember läuft Cleanflight und Betaflight.“

    Als was trage ich das Board denn bei Cleanflight ein – ein Afroflight32 finde ich da nicht

    Viele Grüße

    Leo

  4. Rolf-K. sagt:

    Hallo

    Wenn ich ein Spektrum Sat anschließe, den ich vorher an einem
    Empfänger gebunden habe, blinkt der Sat schnell.
    Wo ist der Fehler?
    Hab mehre Sat’s getestet, an einer andern Naze 32 Rev6 gehen die einwandfrei.

    Gruß Rolf

  5. Michel sagt:

    Hallo,
    an der Stiftleiste 1-8 kan man eine Empfänger anschließen. Aber wie ist da die Belegung der Kanäle? Es funktionieren nur die AUX-Känäle bei mir.

    • Phil Phil sagt:

      Hey Michel,

      Pin 1 ist Kanal 1, Pin 2 Kanal 2 usw. Aber dad brauchst du ja nur, wenn du es per PWM anschließt. Heutzutage schließt man Eigentlich PPM oder SBUS an. dafür brauchst du nur + – und Signal.

      Gruß,
      Phil

  6. Jub sagt:

    Hallo!
    Ich habe da noch eine Frage :
    Muss ich die Naze32 noch an die Stromverteilerplatine anschließen? Weil mir gesagt wurde das es zur Stromversorgung reicht, wenn die ESCs an der naze sind welche ja mit dem pdb verbunden sind.
    Und falls ich die beiden nochmal verbinden muss,wie soll ich das machen? Einfach die naze an ein freies plus und ein minus lötpad löten? Und muss ich dafür spezielle Kabel benutzen?
    Ich bin für jede Hilfe dankbar!

  7. Jens sagt:

    Wie schließe ich die Naze (Naze32 rev6 Acro) den mit Otpo ESC’s an? Kann ich die dann über den Sender (Turnigy 6Ch PPM) mit 5V versorgen?

    • Phil Phil sagt:

      Du brauchst ein separates BEC für deine Naze32. Es würde sich ein 5v bec anbieten. Findet man häufig auf PDBs, oder auch einzeln.

      Gruß,
      Phil

      • Jens sagt:

        Moin Phil.

        Ja das war mir klar. Möchte die 5V vom PDB abgreifen. Aber ich bin mir nicht sicher, über welche Pin’s ich die Naze versorge. Motor 1-4 ist ja mit Ground und Signal von den ESC ’s belegt. Kann ich dann Motor 5 oder 6 mit Ground und 5V vom BEC belegen? Oder kann ich die 5V vom BEC an den Empfänger legen und die Naze bekommt dann den Strom von da. Also über die Ground/5V/PPM Pin’s. Oder muss ich über Motor 1 gehen und bei dem ESC nur die Signalleitung anschließen und Ground und 5V vom BEC dazu drauf stecken? Ich hab halt Angst das mir die Naze abraucht fals ich was falsch mache.

  8. Rudi sagt:

    Hallo Phil,
    Habe ein Futaba T7C mit einen R617FS und einen Naze32 rev6 Chip. Wie und wo kann sie verbinden (stechen)?
    Vielen Dank vorweg
    Mfg: Rudi

  9. Rainer sagt:

    Moin!
    Ich verzweifle gerade an meinem Afroflight rev6 Naze32. Ich bekomme es nicht hin, dass der Flugrichtungspfeil, der auf dem Board gedruckt ist mit der Übersicht im Setup übereinstimmt. Ich kann zwar das YAW zb um 90 Grad drehen aber dann stimmen andere Achsen nicht… Ist das so schwierig oder ist das Board defekt?

    • Phil Phil sagt:

      Hallo Rainer,

      Das muss eigentlich über YAW funktionieren. Der Pfeil muss dann oben auf dem Board sein, du darfst es also nicht falsch herum halten. Ohne die 90° auf YAW sind alle Achsen korrekt?

      Gruß,
      Phil

  10. Marumi sagt:

    Hallo,
    danke für die gute Übersicht. Aber eine Frage habe ich noch. Ich habe am Naze32 rev.6 einen Spektrum Satelliten dran und er funktioniert super. Kann ich jetzt noch einen GPS ranhängen oder ist Port 2 jetzt Blockiert ?

    Gruß

  11. Christian sagt:

    Ich vermisse was.

    Wo ich an der naze32 einen Baro anschliessen muss, ist klar, am i2c, aber wie bekomme ich dort nich weitere 5 sensoren dran, wie 4 Sonar und kompass?

    • Phil Phil sagt:

      Ich würde mir wenn dann eine Flugsteuerung kaufen, die Kompass und Baro mit verbaut hat. Für Sonar gibt es einen extra Anschluss. Ich bin der Meinung, die Full/Pro Version der SP Racing F3 hat alle Sensoren mit an Board und auch einen separaten Anschluss für das Sonar.

      Gruß,
      Phil

  12. Flo sagt:

    Hallo,

    ich möchte den Spektrum DSMX Racequad-Empfänger SPM4648 mit meiner Naze32 verbinden.
    Wo ich meine 3,3V und 0V abgreife ist klar, nur wo Löte ich mein Datenkabel auf ?

    Bin noch recht neu und unerfahren in der Copterscene 🙂

    Gruß Flo

    • Phil Phil sagt:

      Hey Flo,

      dort wo „Spektrum Satelliten Port“ steht musst du den Empfänger anlöten. Ist dann ein Standard Spektrum Port

      • Flo sagt:

        Ok,

        geht es auch anders ?
        Zum Beispiel bei der Naze32 rev. 6 kann ich doch 3,3V und 0V direkt nebeneinander abgreifen und mein Signalkabel an Pin 4 hängen.

        Bei der Naze 32 rev. 5 greif ich meine 3,3V wieder direkt ab, 0V über den ersten Pin ( nicht Pin 1) und Signal über Pin 4.

        Geht das so auch ?

  13. Thomas sagt:

    Hallo Phil,
    ich würde gerne einen Octocopter
    mit GPS, Sonar, WS2812, Buzzer, sowie 2 Gimbal Servos an die Naze32 rev6 anschließen.
    Also alles voll belegt.

    Als Empfänger nutze ich eine Graupner mit SUMD Ausgang.

    Laut einigen soll alles anschließbar sein.

    Leider finde ich nirgendswo einen Schaltplan oder Anleitung wie ich die PWM Outs einen bestimmten Pin lege oder wo diese angeschlossen werden sollen.

    Probleme sind nur die PWM Outputs, also Motor 1-6 ist klar, aber Motor 7 und 8 sowie die 2 Servos???

    Vielleicht weißt Du da mehr drüber?

    Vielen Dank!

    Grüße, Tom

  14. DomDom sagt:

    Hallo Phil,

    erstmal riesen Dank für deinen super Blog! Hab hier schon einiges lernen können um den Einstieg etwas zu erleichtern.

    Hab ne Frage zum Naze32 Board in Verbindung mit Spektrum. Langt da echt der Sattelit als Empfänger?

    Ich hab nen LemonRX Diversity Sattelit den ich gerne anschließen möchte. Nur leider sind alle Kabel schwarz… Kannst Du helfen?

    • Phil Phil sagt:

      Hallo DomDom,

      Also eine Reichweite wie mit einem D4R oder X4R von FrSky wirst du nicht schaffen, aber wenn du nicht so weit fliegen willst geht natürlich auch ein Sat.

      Welchen Sat hast du genau? Ist da nicht so ein Plastikgehäuse dabei wo draufsteht, welcher Pin für was steht?

      Gruß,
      PHIL

  15. ToBa sagt:

    Hallo Phil,

    erstmal großes Lob für die super Anleitungen, haben mir beim Bau meines ersten Racers mit Naze32 sehr geholfen.
    Ich verwende einen X4RSB Receiver mit meiner FrSky Taranis und möchte gerne die Telemetrieausgabe der Naze nutzen. Die Frage ist jetzt wie ich das ganze anschliesen muss. geh ich mit der TX Leitung an den S-Port am X4RSB oder an die Ain Leitung? Habe bis jetzt noch nichts genaues im Netz gefunden.

    • Phil Phil sagt:

      Hallo Toba,

      Dazu musst du mit der Telemetrieleitung an den Smartport gehen, nicht an den Analogen Eingang. Also an den Pin der ganz außen liegt.
      An der Naze musst du folgendes machen:
      CH5 CH6 musst du miteinander verbinden bzw „kurzschließen“ davon geht dann eine Leitung ab die in den Smartport führt. Du musst CH5 und CH6 zusammen führen, da auf ein und der selben Leitung dann TX und RX liegt.
      Das ganze habe ich selber noch nicht ausprobiert, sollte so aber funktionieren. Eine Anleitung dazu werde ich bestimmt nochmal schreiben.

      Beste Grüße,
      Phil

      PS: Was an Telemetrie möchtest du denn nutzten? Wenn es nur die Akkuspannung ist, kannst du dies auch über einen Spannungsteiler am Analogen Eingang des X4R-SB übertragen.

  16. Laurin Roth sagt:

    echt super Seite hier. Aber eine Frage, sehe ich das auf dieser Zeichnung richtig, dass ich die Lipospannung direkt auf den FC geben darf? Keine 5V mehr benötigt?

    LG
    Laurin

  17. Frank Kessler sagt:

    Super Seite hier. Selten das sich jemand so ne Mühe macht.
    Habe das auch mal ne Zeit lang für rcline gemacht. Leider war dann nach dem Crash alles weg 🙁

    Weiter so Philipp

    LG Frank

    • Phil Phil sagt:

      Danke Frank.

      Wenn du möchtest, kannst du gerne auch Artikel hier veröffentlichen. 😉 Ich mache auch regelmäßig Backups.

      Beste Grüße,
      Phil

Kommentar verfassen

Nie wieder etwas verpassen…

…dann abboniere mich auf Facebook oder Youtube!