Boris B. Betaflight Firmware

Boris B. Betaflight Firmware
5 (100%) 3 votes

Boris B Betaflight Logo

Boris B’s Betaflight ist ein Ableger der bekannten Firmware Cleanflight und wird aktuell als Beta weiterentwickelt um neue Funktionen im Bereich Acro und PID zu testen und ggfs. in Cleanflight zu implementieren.

 

Was ist Betaflight?

Bei Betaflight handelt es sich um eine Entwickler/Beta Firmware die einige interessante Features für FPV Multicopter Flieger bietet. Sie basiert auf Cleanflight und wird im Moment durch Boris B. entwickelt. In einem Thread auf rcgroups.com kann man immer den aktuellen Stand und Diskussionen dazu verfolgen.
Die überwiegende Meinung nach dem ersten Flug mit Betaflight ist meistens:“Wow, der fliegt sich wie auf Schienen. Volle Kontrolle!“ meint (Kamil P .) Alle sind begeistert, aber…

 

…Was sind nun die Unterschiede zu Cleanflight?

  • Gyro sync (Die Flugsteuerung bekommt nun instant die Daten vom Gyro, ohne Verzögerung)
  • Der i2c Bus wurde übertaktet, sodass die Kommunikation zum Gyro schneller ist
  • Gyro FIR Filter (es werden nun sauberere Gyro Daten an den PID-Controller übergeben
  • Optimiert D(PID): bessere Berechnung und Filter für D(PID) sorgt für mehr Präzision
  • PID Controller 1(Rewrite) und 2(Luxfloat) vorab schon auf Betaflight optimiert
  • Auf F1 Chips muss nicht mehr das ACC deaktiviert werden um die gewünschte Performance zu bekommen. Gyro Daten haben Vorrang wenn, man im acro Modus fliegt
  • FastPWM Support in Kombination mit Oneshot125( Nützlich, wenn man feste refresh Rates für ESC’s einstellen will. Bis zu 4000hz)
  • fasst kein PID Tuning notwendig wenn PID Controller 1(Rewrite) und 2(Luxfloat) genutzt wird. Die meisten Quads sollten „out of the box“ schon gut fliegen, da durch die neuen Filter und Berechnungen die saubersten Daten an den PID Controller geliefert werden
  • kühlere Motoren und ESC, höhere Lebensdauer.
  • BlHeli-Suite direkt im Cleanflight Configurator. Dadurch lassen sich ESCs leichter flashen und konfigurieren.

 

Betaflight Firmware installieren

  1. Gehe auf GitHub und wähle die passende hex Datei für deine Flugsteuerung aus.
  2. Klicke auf die passende Firmware ( zum Beispiel „betaflight_NAZE.hex“)
  3. Die Datei wird dann heruntergeladen
  4. Naze32 per USB anschließen und Cleanflight Configurator öffnen. Vor dem flashen: ALLE PROPELLER ENTFERNEN.
  5. Nach einem Klick auf „Firmware Flasher“ klickst du auf „Load Firmware Local“ und wählst deine zuvor geladene .hex Datei aus.
  6. „Flash“ drücken und du hast Betaflight installiert.

 

Welche Flugcontroller werden unterstützt?

  • Naze32 rev 4/5/6
  • CC3D, CC3D Atom
  • Colibri Race / The cube
  • SpracingF3 / Dodo
  • Sparky
  • Motolab Tornado F3
  • Emax Skyline32 v1/v2

Welche ESCs werden unterstützt?

Es wird empholen mindestens BLHeli in der Version 14.1 oder höher auf den ESCs zu installieren. SimonK und andere ESCs können natürlich auch mit Betaflight funktionieren.

Folgende andere ESCs werden ebenfalls unterstützt:

  • KISS 18A v1.1
  • KISS 18A v1.2
  • KISS 30A
  • KISS 24A Racing Edition

Update 12.02.2016 : Weitere Neuerungen

Airmode

Der Airmode ist besonders für akrobatische Flüge mit vielen Flips, Rolls und Dives gedacht. Es ist gar nicht so einfach zu erklären, ich versuche es mal: Wenn der Airmode aktiviert ist, berechnet der PID Controller auch dann weiter, wenn man so gut wie kein Gas gibt und sich quasi im freien Fall befindet. Kein Gas heißt dabei natürlich nicht, dass die Motoren auch aus sind. Man kann also auch in langen Rolls, oder im „freien“ Fall den Copter steuern und die Lage nach Wunsch ausgleichen. Dies geschieht über spezielle Berechnungen und Mixern in der Betaflightsoftware.

ANZEIGE:

Bitte aktiviere den Airmode nicht einfach so, ohne dich vorher eingelesen zu haben. Denn es gibt einige Dinge, die unbendingt beachtet werden müssen: Achtung!

Acro Plus

Auch der Aco Plus Modus ist nicht einfach zu erklären und auch nur für Leute gedacht, die wissen was sie tun, denn:

Dieser Modus ist wie der normale Acro Modus. Wenn du jedoch zum Ende der Stickwege kommst, also zum Beispiel im oberen Bereich von Roll, dann wird der PID Controller ausgeschaltet und dreht den Motor voll auf. Der gegenüberliegende Motor geht dann quasi aus. Ergebnis ist dann ein mega schneller Roll oder Flip. Natürlich gehen die Motoren nicht aus, oder geben voll Power ohne auf die PIDs zu achten, sondern auch hier wird nur die PID Regelung heruntergeregelt und die Steuerung 1:1 von den Sticks übertragen. All das kann mit verschiedenen Parametern eingestellt werden. Wenn du vorhast, Acro Plus zu testen, lies dir auf jeden Fall folgendes durch: Acro Plus

2 kHz Mode

Der 2Khz Mode ist wiedereinmal eine Steigerung der Refreshrate der ESCs, was gleich mit der Verminderung der Looptime zu sehen ist.

Ich möchte gerne folgende super Erklärung Zitieren (von mir frei übersetzt):
Quelle:https://github.com/borisbstyle/betaflight/wiki/Frequently-Asked-Questions#what-is-2khz-mode

Update 09.04.2016 : SimonK BLHeli Suite Unterstützung

Endlich können auch ESCs mit dem SimonK Bootloader per 1-wire passthrough über die BLHeli Suite konfiguriert werden. Du brauchst also nicht mehr zwingend den BLHeli Bootloader auf dem ESC installieren.

 

Update: 22.06.2016 Betaflight Configurator veröffentlicht.
betaflight_configurator_gui

https://chrome.google.com/webstore/detail/betaflight-configurator/kdaghagfopacdngbohiknlhcocjccjao

Vorraussetzungen für SimonK und BLHeli Suite:

BLHeli Firmware Download

Du findest die aktuellste Version und deren Vorgänger auf der GitHub Page von Boris B.

Bitte beachte, dass es sich bei Betaflight um eine Testfirmware handelt. Die Firmware wird teilweise stündlich geändert und es kann zu unerwarteten Fehlern kommen. Generell ist die Firmware aber schon gut fliegbar. Es ist nicht bekannt welche Features in Cleanflight implementiert werden.

Ein großes Dankeschön für die Arbeit von Boris B. und dem Cleanflight Team. 

 

Was sind deine Erfahrungen mit Betaflight?

Anhang: ImmersionRC Vortex 285 Betaflight

Hier eine Kurzanleitung (von mir verkürzt und übersetzt aus der ImmersionRC Facebook Gruppe)

  1. Naze Hex laden
  2. Cleanflight Configurator -> Firmwareflasher -> Lokal laden -> Full chip erase Hacken setzte
  3. Vortex per USB verbinden (Auto connect im Cleanflight Configurator ausstellen)
  4. Firmware flashen
  5. unter folgendem Link  unter FIRMWARE/DOWNLOADS OSD Hex laden (heißt Vortex Firmware)
  6. IMMERSIONRC TOOLS runterladen und starteb
  7. Vortex anschließen und im Programm bringen (Fusion Button drücken und Quad einschalten)
  8. PROGRAM Tab öffnen und sicherstellen dass sich der Vortex im Programm mode befindet
  9. Firmware updaten OSD Hex
  10. Wichtig: Reset TX Wizard
  11. Vortex ist nun auf Betaflight.
  12. TX Wizard ausführen und im PID Controller „Rewrite“ oder „Luxfloat“ auswählen
  13. Spaß haben!

Ich investiere viel Zeit und Geld um immer qualitativ hochwertige Artikel zu schreiben. Wenn du mich unterstützen möchtest, findest du hier zwei Möglichkeiten. DANKE!

Auf Patreon findest du auch weitere Infos zu meiner Person und dem Blog. Dort findest du auch Zugang zu meinem geschlossenen Chatroom.


oder paypal[ät]seidel-philipp.de 

90 Antworten

  1. Cengo sagt:

    Hallo bei mir is auf Betaflight configurator mein Copter nicht mehr zu sehen sondern nur noch ein Rechteck ohne propeller.
    Also so wie auf dem Anhang sollte es ja sein aber bei mir ist das leider nicht mehr so

    Anhang:

  2. Paddy sagt:

    Hallo Philipp,

    Ich habe ein Problem. Mir ist, leider ist es nicht das einzige (irgendwie sind die qualitativ eher minderwertig), das Buzzer out Lötpad an meinem SP F3 2.2 AiO abgerissen.
    Ich habe mich schon ewig dran versucht über den „resource“ befehl im CLI irgendwie die Pins zu vertauschen, aber egal was ich versuche, ich krieg das nicht hin.
    Hast du, oder jemand der hier noch mitliest, schon Erfahrung damit sammeln können?
    Ich habe Betaflight 3.0.1 drauf, so wie es auch im Wiki steht.
    Die Liste mit den Pins kann ich abrufen aber ich kann da nichts ändern. Ich dachte eventuell weil Motor 5 und 6 im Mixer nicht vorkommen, habe diese dann mit dem mmix befehl eingetragen und auch dann tut sich nichts. Auch nicht wenn ich Schritt für Schritt zuerst Motor 6 auf einen freien Pin legen will und erstmal save eingebe.
    Der resource befehl zeigt mir also, egal was man dahinter für eine Funktion, Index oder Pin eingibt, einfach nur die Liste an mit den Anschlüssen, aber bewirken tut der gar nichts.
    Am CC3D scheint das ja ganz einfach zu gehen, aber an dem hier geht das verdammt nochmal nicht.

    Was mach ich denn jetzt? Ich fliege nur ungern ohne Piepser..

    Danke und LG
    Paddy

    • Phil Phil sagt:

      Hey Paddy,
      habe es gerade selber ausprobiert und kann bestätigen, dass es nicht funktioniert. Ich habe für dich mal ein „Issue“ auf Github erstellt. Schauen wir mal,ob boris und co uns helfen können.

      https://github.com/betaflight/betaflight/issues/1566

      Beste Grüße,
      Phil

      • Paddy sagt:

        Hi,

        Das ging ja recht fix. Ich hab das ganze jetzt mit bf 3.1 ausprobiert, einmal auf dem Motor 6 port und einmal auf dem LED port. Leider kommt aber nur noch ein leises Klopfen aus dem Piepser. Habe auch schon einen neuen angelötet in der Hoffnung das dieser kaputt ist, ohne Erfolg. Laut der Liste hab ich das aber getauscht.

        LG
        Paddy

  3. Marcin sagt:

    Boris, there is a bug in cleanflight maybe also in betaflight

    in cleanflight_fc.c

    there is called function updateMagHold which sets rcCommand then from main update tasks there is caled updateRcCommands which overwrite rcCommand.

    This causes that MAG cannot work at all.

    I made a workaround placing updateMagHold below updateRcCommands but final change should be add or substract from existing value in rcCommand.

  4. frd1976 sagt:

    Danke für den tollen Beitrag. Er hat mir sehr geholfen. Ein Problem muss ich aber noch lösen- Wenn ich yaw betätige zeigt er mir das unter dem Punkt Receiver an, allerdungs führt er es im Flug nicht aus. Trotle, Roll undPitch funktioniern nur drehen (YAW) nicht. Jemand eine Idee?

  5. Flo sagt:

    Hi Phil
    Habe heute den Vortex auf bf 2.9.1 geflasht wie von dir beschrieben. Funktioniert so weit sogar airmode. Allerdings kann ich im osd keine pids mehr einstellen. Im osd kommt die Meldung „incompatible FC API“.
    Hattest du das auch?
    Grüße
    Flo

    Anhang:

  6. Flo sagt:

    Hallo, danke erstmal für die tolle Einführung in bf. Ich plane gerade, meinem 285 ein großes upgrade zu verpassen. Die 20a escs aus dem pro und cobra 2204/2300 mit dal v2. Bf soll auch drauf. Jetzt die Frage. Welches osd hex soll ich jetzt verwenden. Der link in deiner 285 Anleitung oben zeigt kein hex file mehr an. Außerdem : welche bf Version sollte ich nehmen.
    Schon mal danke vorab
    Flo

  7. Günter sagt:

    Hallo,
    wie sieht das mit einem Spektrum Sat bei betaflight aus. Bekomm das einfach nicht hin.
    Mit Cleanflight war es relativ easy.
    Serial_RX on
    Spektrum2048
    TEAR1234
    und schon lief es (vorausgesetzt man hat die Hardware entsprechend angeschlossen.)

  8. Daniel sagt:

    Hallo, ich kann mein NAze32 mit Betaflight 2.6 nicht auf ublox stellen, somit bekomme ich mein GPS nicht ans laufen 🙁 mit cleanflight latest firmware klappt es 🙁 Bitte helft mir.

    • Phil Phil sagt:

      Geh mal ein paar Betaflight Versionen zurück und nimm nicht die neuste. Betaflight ist aber extra für Racer und da ist kein GPS vorgesehen. Es kann also sein, dass Betaflight es einfach nicht unterstützt. GPS bedeutet ja wieder eine höhere Looptime, wofür Betaflight ja nicht entwickelt worden ist.

      • Daniel Mielke sagt:

        Vielen leiben Dank schonmal für die Antwort. Leider hatte ich bis vor kurzem die Version 2.5.0 drauf, damit klappte noch die Lageanzeige nicht. Mit der Version 2.5.3 klappte sie wieder. Ich werde mich wohl mal durch die letzten Versionen testen müssen.

        Ich hätte gerne das GPS um im OSD die Geschwindigkeit und den Richtungspfeil zu nutzen. RTH oder Pos halten brauch ich nicht.
        Ist auch alles im Racer verbaut.

      • Daniel sagt:

        Also ich bin jetzt bis Firmware 2.4.1 zurück gegangen und habe fast alle getestet 🙁 Leider wollen alle nicht mit meinem NAze 32 mit GPs mit UBLox Protokoll reden 🙁

      • Daniel sagt:

        Der Test mit Cleanflight 1.12 brachte leider wieder nur einen großen Schaden mit sich ….. GPS ging… was ich nicht gesehen habe war leider das die Steueranordnung anders war 🙁 Ende vom Lied:
        1 Bullnose Prop, 1 Balancerstecker, 1 GR-12 Antenne, 2 LEDs und ein blutiger Finger.

      • Daniel sagt:

        Also jetzt habe ich bis 2.2 gestetet. Ich schaffes es einfach nicht auf Ublox umzustellen. Das ist alles was erstmal nicht klappt. Es stellt sich immer bei Safe und Reboot zurück auf NMEA.

          • Daniel sagt:

            Hallo, danke für die Antwort. Ich habe
            # set gps_provider
            probiert und bekam vom FC folgende Antwort:
            Invalid name
            Das selbe habe ich bei cleanflight probiert. Hier klappt der Befehl. Auch unter # dump bekomme ich in den eingestellten Parametern nichts angezeigt zum GPS. Es wirkt fast so als wäre die gesamte GPS funktion im Boris.B Firmware rausgeworfen.

            # feature -GPS
            unavailable

            Kann die Kanalzuweisung in Cleanflight ändern oder muss ich das in meiner FB machen ?
            Ich cleanflight deutlich schlechter als betaflight? Kann man die PID Werte 1:1 übernehmen ?
            Dann würde ich vll nochmal cleanflight testen. Aber solange sich betaflight und cleanfligth in der Kanalzuordnung unterscheiden werde ich nicht hin und herspringen

            • Phil Phil sagt:

              Betaflight und Cleanflight sind völlig unterschiedlich. Vielleicht nicht auf den ersten Blick. Aber in der Programmierung auf jeden Fall (kannst du online vergleichen).

              PIDs kannst du nicht einfach übernehmen. Die PID Controller sind ja der Hauptbestandteil der Änderungen von Cleanflight zu Betaflight.

              GPS ist in Betaflight einfach nicht vorgesehen, deswegen fehlen die Befehle denke ich.
              Wirst dich also, wenn du GPS nutzten möchtest, für Cleanflight entscheiden müssen.

              Beste Grüße,
              Phil

          • Daniel sagt:

            https://github.com/borisbstyle/betaflight/issues/57

            Offensichtlich hat das NAze Board zu wenig rechenpower. Gibt es jemand mit einem anderen Board der Betaflight mit GPS am laufen hat ? Die paar Kröten für ein anderes Board würde ich dann auch noch ausgeben.

  9. philipp sussmann sagt:

    Dank dir bleibt die Ersatz FC originalverpackt 🙂 Konnte gerade meine verflashte spf3 reanimieren. Danke

  10. Sven sagt:

    Hallo meine Frage, Pitchpump Rachel, Naze32 Rev.5 mit original 12A Regler von Pitchpump Betaflight tauglich?
    Danke Sven

    • Phil Phil sagt:

      Hallo Sven,

      Die Naze32 unterstützt Betaflight. Ob es mit den Reglern funktioniert kann ich nicht sagen. Normalerweise nimmt man ESCs mit BLHeli Firmware.

      Aber teste es doch einfach. 😉

      Phil

  11. Barba47 sagt:

    Besten Dank
    Die Anleitung ist gut, der Vortex285 sollte jetzt mit Betaflight laufen. Muss morgen noch Fliegen.

    Gruss Peter

  12. Peter sagt:

    Hi

    meine Frage; geht die neue Betaflight auch als Ersatz für Cleanflight für den Vortex 285 und wenn ja welche.
    Bin halt noch nicht so versiert.

    Gruss Peter

  13. Daniel sagt:

    Hallo, ich habe eine Frage,
    ich habe in der cleanflight(1.2.1) mit betaflight(2.5.0) mit Afro32 Board(Naze) unter Setup keine Anzeige der Instrumente und auch nicht in meinem OSD( MW ). Was kann das sein ?

  14. Andre sagt:

    Hi,

    Ich hab gelesen, das es eine Autotune für die PIDs gibt.
    Kann sie aber leider nicht finden.
    Bin ich einfach Blind oder gibt’s diese Funktion einfach nicht mehr?

  15. Sebastian Pfeil sagt:

    Hi Leute,
    hab diese ESC´s: ZTW A-SERIES 20A ESC (SIMONK) VON MULTIROTORPARTS.COM ansonsten NAZE32 und Cobras 1906, fliege auf 4s

    Habe gestern auf Betaflight umgestellt mein Copter wabbelt aber im Schwebeflug. Meine Fragen dazu:
    1)Kann das sein dass diese ESCs nicht geeignet sind? 2)Kann ich diese ESC´s auf Beheli flashen?
    3)Muss ich die ESC´s nach dem Umstellen auf Betaflight neu einlernen?
    4) Andere Ideen!?

  16. Robschii sagt:

    Ist es wirklich so wichtig welche BlHeli Version genutzt wird? ich habe jetzt 14.4.0.1 auf den dys 20A. Mit cleanflight habe ich in der 1.12.0rc2 ein drift nach links je länger ich fliege desto größer ist der drift. Ich überlege betaflight zu testen. Ist es so anders?

  17. Heiko sagt:

    Werden die Kiss 24A auch unterstützt ?

  18. Eike sagt:

    Hallo,
    Kann mir irgendjemand erklären wo ich den RAW-Button finde?

  19. Harald sagt:

    @ Phil
    Bin im Facebook kannst du mich anschreiben
    Harald Lion

  20. Harald sagt:

    Akku Anzeige ist auf 16,9
    16.9/4 ist 4,22 deswegen piepst er bei Einstellung Max 4,2
    So denke ich
    Also soweit alles ok
    Jetzt bleibt nur die Frage warum er beim Flashen mit bataflight naze32 bei der Hälfte hängen bleibt

  21. Harald sagt:

    So habe jetzt akkuwarnung deaktiviert und das blinken ist weg und auch das Piepsen ?
    Akku 4s gestern voll geladen komisch

    http://www.directupload.net/file/d/4218/uqb8y86k_jpg.htm

  22. Harald sagt:

    Würde ja gerne ein Video schicken geht aber nicht hier
    Hast du Mail oder Facebook oder eine andere Platform wo wir chatten können
    Danke für deine Hilfe

  23. Harald sagt:

    Also am Board blinkt gelb und 2 rote Links ab LED Balken

    • Phil Phil sagt:

      Hey Harald,
      nicht böse gemeint, aber ich hatte mehrfach nach Informationen gefragt, damit ich das Problem eingrenzen kann, aber wenn du sie mir nicht lieferst, kann ich dir nicht helfen.

      Beste Grüße,
      Phil

  24. harald sagt:

    hallo

    ich habe die cleanflight soft oben und beim testen wackelt mein kopter sehr
    also wollte ich die beatflight probieren
    leider bleibt bei der hälfte der balken hängen beim flashen

    PS ich habe dys 30 amper simonk laut einem user hier sollte das kein Problem sein

    glg

    • Phil Phil sagt:

      Hey Harald,

      was bleibt beim flashen hängen? Beschreibe dein Problem bitte etwas genauer.
      Dass du Betaflight nicht auf die Flugsteuerung flashen kannst, hat ja nichts mit den ESCs zu tun.

      Welche Flugsteuerung nutzt du?
      Welche Firmware hast du versucht zu flashen?
      Welche Einstellungen hast du beim flashen eingestellt?

      Bitte so genau beantworten wie möglich, sonst ist es schwer zu helfen. 😉

      Beste Grüße,
      Phil

  25. Mayk sagt:

    SimonK gehen auch (habe die als 15a billig ESC und 30a von Premium Modellbau) nur ist die Regelung mit Kiss und BlHeli ab 14 noch besser. Für den normal Piloten nicht so wichtig aber wenn man 3D oder racen will ist der Unterschied schon erheblich. Heute würde ich mich nur noch für die Kiss entscheiden vor allem die 30A mit 4 S und den neuen 2208 200ßU/Min Motoren an 5×4,5 sind die Hölle.

  26. joe sagt:

    Werden Afor ESC’s mit SimonK unterstützt?

  27. Michel sagt:

    Es gab doch auch mal was für den Vortex, ist das noch aktuell und hat da vielleicht schon jemand erfahrungen damit.

  28. QuadReaktor sagt:

    Skyline32 v2 funktioniert auch !

  29. Sixchannel fpv sagt:

    Hallo, ich habe eine Frage und vlt kann mir jemand helfen. In cf1.9 (naze32) hatte ich Alles eingestellt für meine Telemetrie . Ich fliege Taranis, ich hatte Akku Warnung und rssi. Jetzt mit beta b 2.1.1 habe ich nicht mehr die Akku Warnung, ich habe natürlich alles angewählt für Telemetrie , eigentlich habe ich nichts verändert. Auch habe ich den cli Befehl schon eingegeben set_telemetrie_inversion=1. Auch jetzt habe ich keine Akku Warnung mehr. Kann mir da Bitte jemand helfen.

    • Phil Phil sagt:

      Hallo,

      versuch mal ob es funktioniert, wenn du nacheinander diese Funktionen über die CLI aktivierst.

      feature -SOFTSERIAL
      feature -TELEMETRY
      feature -RSSI_ADC

      Hast du in Cleanflight Configurator unter Ports mal nachgeschaut?

      Beste Grüße,
      Phil

  30. Sixchannel sagt:

    Hallo, funktioniert blheli 14.2 auch schon mit der Beta Version?? Mfg Habe DYS bl in verwendung. Danke

  31. Marcel sagt:

    KISS 18A V1.2 funktioniieren ohne Probleme mit Betaflight. Fliege die auf einem QR270

  32. Heiko sagt:

    Hallo,
    werden auch die Kiss 18A V1.2 unterstützt ?
    Muss auf die Kiss auch andere Firmware drauf ?

    • Phil Phil sagt:

      Ich glaube die V1.2 wird noch nicht unterstützt. Ich konnte keine Informationen von Leuten finden, die diese ESCs mit Betaflight genutzt haben.
      Habe Boris B. mal eine Nachricht geschickt. Wenn er antwortet leite ich es weiter!

  33. Zachary sagt:

    Betaflight has been amazing with very little tuning out of the box. I was very impressed when using sp3 flight controller. What I did notice is that the yaw control took some adjustment as it would want to dip one arm under extreme yaw other then that it works great. Thanks for all the hard work and I will continue to test each update as it has been great testing all the new features and on top of that the ability to flash the escs through gui is perfect . Great work guys

  34. Holger Landwehr sagt:

    Betaflight gefällt mir sehr gut. Habs inzwischen auf 5 Quads, auf f1 und f3 targets laufen. Flashen ging bei mir problemlos, wenn ich auf der Flashseite in der Gui eine niedrigere Baudrate wählte.
    Ist wirklich wie fliegen auf Schienen.

  1. 5. November 2015

    […] Als Flugsoftware (Firmware) empfohlene ich ein reguläres Cleanflight (Link zu meinem Handbuch) oder BorisB Betaflight. […]

  2. 14. August 2016

    […] Airmode ist besonders für akrobatische Flüge mit vielen Flips, Rolls und Dives gedacht. Wenn der Airmode […]

  3. 15. August 2016

    […] Umstellen von Cleanflight auf Betaflight ist relativ einfach. Philipp Seidel hat ein super Anleitung dafür veröffentlicht. Das Flashen geht relativ einfach. Nur das richtige OSD von Immersion RC […]

  4. 13. November 2016

    […] As a flight software (firmware) I recommend a regular cleanflight (link to my manual) or  BorisB Betaflight. […]

Kommentar verfassen

Nie wieder etwas verpassen…

…dann abboniere mich auf Facebook oder Youtube!