Raspberry Pi – 7 Zoll Pollin Touch Monitor anschließen und konfigurieren

Raspberry Pi – 7 Zoll Pollin Touch Monitor anschließen und konfigurieren
2 (40%) 1 vote

Für meinen Mendel90 3D-Drucker möchte ich meinen Pollin Touch Monitor mit 7“ verwenden.
Hier eine kleine Anleitung zur Installation sowie Konfiguration.

pollinscreen

1. Bildschirm per HDMI anschließen
2. Raspbian installieren
3. Bootconfig bearbeiten
Öffnet die Datei „boot/config.txt“ und fügt am Ende folgendes ein:

Damit stellt ihr die korrekte Auflösung ein und der ganze Bildschirm wird ausgefüllt. Danach neustarten

4. Touchscreen kalibrieren
Installiert folgende Pakete:

als nächstes müssen wir xinput calibrator installieren bzw kompilieren.

Nun können wir den Touchscreen kalibrieren. Dazu MÜSST ihr das Terminal im X Server öffnen, also über den Desktop. Es funktioniert nicht, wenn ihr es per Terminal (z,B Putty) öffnet. Da xinput zugriff auf die Oberfläche habe muss, müsst ihr es so machen. Dazu solltet ihr am besten Maus und Tastatur an den Raspberry Pi anschließen.

Danach startet folgende Oberfläche.

xinput_calibrator

Hier müsst ihr am besten mit einem Kugelschreiber so genau wie möglich nacheinander die Fadenkreuze treffen. Wenn das abgeschlossen ist erscheint folgende Meldung:

xinout finished

Nun müssen wir die Kalibrierung speichern, in dem wir folgende Datei anpassen:

Hier tragt ihr folgendes ein:

Speichert die Datei und von nun  an habt ihr einen kalibrierten und einsatzfähigen Pollin Touch Monitor.

Wenn euch der Artikel gefallen hat, lasst es mich wissen.
Bei Fragen, Anregungen und Kritik bitte ich euch diese unten in die Kommentare zu schreiben.


Ich investiere viel Zeit und Geld um immer qualitativ hochwertige Artikel zu schreiben. Wenn du mich unterstützen möchtest, findest du hier zwei Möglichkeiten. DANKE!

Auf Patreon findest du auch weitere Infos zu meiner Person und dem Blog. Dort findest du auch Zugang zu meinem geschlossenen Chatroom.


oder paypal[ät]seidel-philipp.de 

ANZEIGE:

15 Antworten

  1. Oliver sagt:

    Hallo Philipp,

    habe nach deiner Anleitung versucht meinen Touchscreen zu kalibrieren, nur leider funktioniert dies nicht.
    Er macht eigentlich soweit alles ich tippe dann auch auf die Fadenkreuze und bekomme dann auch folgende Werte:

    Calibrating standard Xorg driver „eGalax Inc. USB TouchController“
    current calibration values: min_x=0, max_x=65535 and min_y=0, max_y=65535
    If these values are estimated wrong, either supply it manually with the –precalib option, or run the ‚get_precalib.sh‘ script to automatically get it (through HAL).
    –> Making the calibration permanent <–
    copy the snippet below into '/etc/X11/xorg.conf.d/99-calibration.conf' (/usr/share/X11/xorg.conf.d/ in some distro's)
    Section "InputClass"
    Identifier "calibration"
    MatchProduct "eGalax Inc. USB TouchController"
    Option "MinX" "2917"
    Option "MaxX" "62522"
    Option "MinY" "8938"
    Option "MaxY" "61075"
    Option "SwapXY" "0" # unless it was already set to 1
    Option "InvertX" "0" # unless it was already set
    Option "InvertY" "0" # unless it was already set
    EndSection

    Habe dies dann auch Kopiert wie du es beschrieben hast, aber selbst nach einem Neustart nimmt er die Werte nicht.
    Wenn ich dann Links auf den Touch Tippe ist der Mauszeiger ca. 1cm zu weit rechts, auf den anderen Seiten Rechts, Oben und Unten das gleiche Problem.
    Habe einfachmal die Werte InvertX und InvertY beide auf 1 gesetzt aber es wird dann auch nicht umgedreht, auch wenn ich die Min u. Max Werte ändere ist kein Unterschied, als wenn er die Datei nicht liest.
    Habe schon stunden im Netz gesucht und ein paarmal Raspian neu aufgespielt und wieder von vorn probiert, aber überall das gleiche egal was ich tue, eventuell kannst du mir helfen.
    Das ist jetzt nicht das Touchdisplay von Pollin aber vergleichbar von ebay.

    Gruß Olli

    • Oliver sagt:

      Hi,
      habe es mittlerweile zum Laufen bekommen.
      Das Problem liegt an Raspbian Stretch da funktioniert dies so nicht, bin jetzt auf Raspian Jessie und es läuft einwandfrei.

      Gruß Olli

  2. Bernd sagt:

    Hallo,
    bei der touchscrenn calibration ist mir ein Fehler unterlaufen, leider ist mir nicht bewusst wo ich ihn gemacht habe. Statt des „eGalax Inc. Touch“ steht bei mr „Bluetooth Keyboard“.
    Was habe ich falschgemacht?
    Kann mir jemand helfen?
    Dank im Voraus.
    Bernd

    Anhang:

  3. Kevin sagt:

    Hallo,
    leider funktioniert das bei mir nicht. Hab versucht, das auf meinem Pi zu installieren, allerdings scheitere ich beim Schritt configure. komm die Fehlermeldung „Datei oder Verzeichnis nicht gefunden“.
    hoffe jemand kann mir helfen.

    Hier meine letzten Schritte:

    pi@octopi ~ $ tar -xvzf v0.7.5.tar.gz
    xinput_calibrator-0.7.5/
    xinput_calibrator-0.7.5/.gitignore
    xinput_calibrator-0.7.5/COPYING
    xinput_calibrator-0.7.5/Changelog
    xinput_calibrator-0.7.5/Makefile.am
    xinput_calibrator-0.7.5/README
    xinput_calibrator-0.7.5/autogen.sh
    xinput_calibrator-0.7.5/configure.ac
    xinput_calibrator-0.7.5/man/
    xinput_calibrator-0.7.5/man/Makefile.am
    xinput_calibrator-0.7.5/man/xinput_calibrator.1
    xinput_calibrator-0.7.5/scripts/
    xinput_calibrator-0.7.5/scripts/Makefile.am
    xinput_calibrator-0.7.5/scripts/xinput_calibrator.desktop
    xinput_calibrator-0.7.5/scripts/xinput_calibrator.svg
    xinput_calibrator-0.7.5/scripts/xinput_calibrator.xpm
    xinput_calibrator-0.7.5/scripts/xinput_calibrator_get_hal_calibration.sh
    xinput_calibrator-0.7.5/scripts/xinput_calibrator_pointercal.sh
    xinput_calibrator-0.7.5/src/
    xinput_calibrator-0.7.5/src/.gitignore
    xinput_calibrator-0.7.5/src/Makefile.am
    xinput_calibrator-0.7.5/src/calibrator.cpp
    xinput_calibrator-0.7.5/src/calibrator.hh
    xinput_calibrator-0.7.5/src/calibrator/
    xinput_calibrator-0.7.5/src/calibrator/Makefile.am
    xinput_calibrator-0.7.5/src/calibrator/calibratorEvdev.cpp
    xinput_calibrator-0.7.5/src/calibrator/calibratorUsbtouchscreen.cpp
    xinput_calibrator-0.7.5/src/calibrator/calibratorXorgPrint.cpp
    xinput_calibrator-0.7.5/src/gui/
    xinput_calibrator-0.7.5/src/gui/Makefile.am
    xinput_calibrator-0.7.5/src/gui/gui_gtkmm.cpp
    xinput_calibrator-0.7.5/src/gui/gui_x11.cpp
    xinput_calibrator-0.7.5/src/main_common.hpp
    xinput_calibrator-0.7.5/src/main_gtkmm.cpp
    xinput_calibrator-0.7.5/src/main_x11.cpp

    pi@octopi ~ $ ./configure
    -bash: ./configure: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

    Danke schonmal.
    PS: Bin Rasberry Pi Anfänger.

  4. Daniel Badberg sagt:

    Läuft perfekt nach Deiner Installationshilfe 🙂
    Kleiner Tipp noch für die ssh user:
    Man kann die Kalibration auch über ssh starten, wenn vorher ein „export DISPLAY=:0“ abgesetzt wird.

  5. walter krix sagt:

    Hallo, ich habe den Touch Screeen so nach deinen Angaben calibriert. Hat auch alles funktioniert.Nur nach einem Neustart wird der Screen nicht mehr gefunden.Der Zeiger steht oben links und blinkt.Bildschirm ist dunkel.Wie kann ich den Bildschirm wieder bekommenn.
    Mfg
    walter krix

  6. Retch sagt:

    Hallo Philipp,
    weißt du ob man diesen Touchscreen ohne größere Probleme mit dem Raspberry Pi 2 und Android verwenden kann?

  7. grouch sagt:

    Hallo, bei adafruit gibt es ein deb-Paket zum installieren, s.a. „Raspberry Pi“ von Kofler u.a.
    Gruss, der Grouch.

  8. Phil Phil sagt:

    @Robin
    Um andere Fehler auszuschließen, würde ich ein frisches Raspbian aufspielen, aktualisieren und dann noch einmal testen.

  9. Robin sagt:

    Hallo Phil,

    Die Kalibrierung an sich funktioniert einwandfrei, allerdings das speichern nicht, sprich: Nach jedem Reboot muss neu kalibriert werden. Weisst du, wie ich das Problem lösen kann?

    Robin

    • Phil Phil sagt:

      Hallo Robin,

      hast du die Kalibrierung auch in der Datei „99-calibration.conf“ gespeichert?

      Lies mal ab dem zweiten Bild:

      „Nun müssen wir die Kalibrierung speichern…“

      Durch das speichern der Koordinaten in der Datei werden diese nach dem Boot verwendet.

      Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

      Phil

      • Robin sagt:

        Habe ich. Jedoch erhalte ich auch folgende „Nachricht“ beim booten:

        [warn] Kernel lacks cgroups or memory controller not available, not starting cgroups. … (warning)

        • Phil Phil sagt:

          Das ist ein anderer Fehler der n du so beheben kannst:

          sudo nano /boot/cmdline.txt

          Folgende Zeile einfügen: cgroup_enable=memory

          Muss vor der Zeile „elevator=deadline“ eingefügt werden.

          Danach neu starten. Poste mal auf pastebin.com deine Kalibrierungswerte und den Inhalt deiner 99-configuration.conf und poste den Link hier.

  10. florian sagt:

    Hallo Philipp

    super anleitung, ich versuche die anleitung auf openelec 5.06 anzuwenden, hast du hierfür ein paar tipp’s

    danke im voraus

    florian

Kommentar verfassen

Nie wieder etwas verpassen…

…dann abboniere mich auf Facebook oder Youtube!