Anleitung – BLHeli ESC flashen DYS/Littlebee

Anleitung – BLHeli ESC flashen DYS/Littlebee
5 (100%) 2 votes

In diesem Artikel möchte ich dir zeigen wie man auf einen ESC die BLHeli Firmware flasht. Wir nutzten dazu die Software BLHeliSuite.

things2flash
Mit dieser Anleitung können nur ATMEL ESCs geflasht werden.
Anstelle des USB Linkers kann zum Beispiel auch eine Arduino Nano genommen werden.
Dies hat den Vorteil, dass man damit sowohl Atmel als auch Silabs ESCs flashen kann.

Du bist selber für dein handeln verantwortlich, wenn du deine ESCs nach dieser Anleitung flasht.

 

Was wird benötigt

 

BLHeli Suite herunterladen

00_download_blheli
Auf dieser Seite lädst du die Suite herunter.

Programm starten

00_blheli

Entpacke die Datei und öffne das Programm BLHeliSuite.exe.
Falls es Probleme gibt, öffne das Programm als Administrator.

ESC mit Computer verbinden

usb_Linker
Der ESC muss mit dem Signal und dem Massekabel wie im Bild angeschlossen werden. Es darf keine Spannung angeschlossen werden. Sollte dein ESC noch ein rotes Kabel an dem Servoanschluss haben, entferne es vorübergehend.

wiring
Danach verbindest du den ESC mit deinem Lipo. Pass auf, dass sich keine der 3 Phasen berühren.

ANZEIGE:

 

Interface auswählen

01_interface
Wenn du den DYS USB Linker benutzt, musst du „ATMEL SK Bootloader (ArduinoUSBLinker)“ auswählen.

Für LittleBee ESCs:

silabs_littlebee

 

Comport auswählen und verbinden

02_comport

Wähle den Comport mit dem Gerät „Silicon Labs CP210x USB to UART Bridge“ und klicke auf „Connect

ESC Konfiguration einlesen

03_read_setup

Mit einem Klick auf „Read Setup“ werden die aktuellen Einstellungen und die BLHeli Version ausgelesen.

04_read_Setup_complete

Bestätige mit „OK„. Nun kannst du die Einstellungen an deinem ESC vornehmen.
Weiter geht es nun mit dem flashen/aktualisieren von Firmware.

Firmware flashen

5_flash

Der Button „Flash BLHeli“ lässt dieser Fenster erscheinen. Hier musst du deinen ESC auswählen und mit „OK“ bestätigen.
Mit dem Button „Flash Other“ kannst du andere Firmware flashen.

06_flash_yes

In diesem Fenster siehst du, welchen ESC du flashen möchtest und mit welcher Version. Wenn alles korrekt ist, bestätige mit „Yes

07_writing_to_flash

Nun wird der ESC mit der neuen Firmware beschrieben.

08_reading_flash

Im Anschluss wird die Firmware noch einmal überprüft.

09_flash_finished

Der Flashvorgang ist abgeschlossen und hat in meinem Fall 19,188 Sekunden gedauert. Bestätige mit „OK“ um fortzufahren.

10_write_current_settings

Du wirst nun gefragt, ob du die derzeitigen Einstellungen (die von vor dem flashen) auf den ESC schreiben möchtest.

11_write_ok
Wenn du mit „Yes“ bestätigst, werden die Einstellungen auf den ESC geschrieben und der Vorgang ist abgeschlossen (Write OK).


Ich investiere viel Zeit und Geld um immer qualitativ hochwertige Artikel zu schreiben. Wenn du mich unterstützen möchtest, findest du hier zwei Möglichkeiten. DANKE!

Auf Patreon findest du auch weitere Infos zu meiner Person und dem Blog. Dort findest du auch Zugang zu meinem geschlossenen Chatroom.


oder paypal[ät]seidel-philipp.de 

15 Antworten

  1. sky sagt:

    Hallo,
    ich habe 3 esc die mitten im Flashvorgang abgebrochen haben. Ich habe mit passthrough geflashed. Jetzt werden sie in blheli suit als „unknown oder earase“ erkannt und ich kann die esc nicht mehr zum flaschen auswäheln. Würde es mit dem USB Dongle trotzdem gehen?

  2. Philipp sagt:

    hi,

    kurze Frage kann ich einen MultistarTurnigy BLHeli ECS mit dem DYS USB Linker flashen oder brauche ich einen anderen USB Linker?

  3. Opa Michi sagt:

    Hallo Phil,
    Du schreibst oben:
    „Anstelle des USB Linkers kann zum Beispiel auch eine Arduino Nano genommen werden.
    Dies hat den Vorteil, dass man damit sowohl Atmel als auch Silabs ESCs flashen kann.“
    Ich habe keinen Linker aber einen Arduino Nano.
    Aber wie wird dieser angeschlossen und was für eine Software muss dann auf den Arduino?

  4. Pepe sagt:

    Ich habe versucht die 14.4 aufzuspielen und hat bei 69% abgebrochen…. habe über die Naze32 das Flashen vorgenommen.
    Nun gehen die nicht mehr und ich kann nicht weiter machen… Bitte hilfe….

  5. Raik sagt:

    Hilfe – wenn die ESC’s schon verbaut sind, dann kann ich zwar das Signal Kabel mit Masse an den DYS USB Programmer anschliessen aber anscheinend erhält der Regler über die NAZE keinen Strom. Sehe ich das richtig? Muss ich den echt wieder ablöten?

    • Phil Phil sagt:

      Du brauchst nur das Signalkabel und Massekabel von der Flugsteuerung lösen und in den USB Linker stecken.

      Der Regler erhält ja auch nicht den Strom über die naze sondern über den LiPo. Schau mal weiter oben in dem Bild.

  6. Björn Neuhaus sagt:

    Hi,
    würde ggf noch anmerken dass wenn auf dem ESC ein BLBootloader ist man mit Betaflight einen Passthrough nutzen kann und damit keinen Linker mehr benötigt…
    Ich denke das ist für viele sehr entscheidend, bzw. auch extrem komfortabel.

    Gruß aus dem Ruhrpott!
    Björn

    • Phil Phil sagt:

      Hey Björn,

      genau, es muss der Bootloader von BLheli sein, dann kann man Sie mit dem Cleanflight Configurator flashen. Gute Idee für die nächste Anleitung.

      Schöne Grüße aus Norddeutschland,
      Phil

      • Chris sagt:

        Hallo genau das würde mich grad interessieren wie man dies bewerkstelligt, ich hab meine esc’s leider nicht flashen können und hatte alles verbaut, und nu benötige ich mal n update kanns aber noch nich machen da ich keinen linker hab und wie gesagt halt alles schön verlötet usw ist

        ich würde mich freuen wenn eine anleitung kommt, ich lese gern deine posts auch bei fb 🙂

        mfg

  1. 2. Februar 2016

    […] deine ESCs müssen die BLHeli Firmware haben (Anleitung zum flashen von BLHeli auf einen ESC) […]

Kommentar verfassen

Nie wieder etwas verpassen…

…dann abboniere mich auf Facebook oder Youtube!