Betaflight F3 Flight Controller Anschlussplan / Wiringplan

Betaflight F3 Flight Controller Anschlussplan / Wiringplan
5 (100%) 2 votes

I created this high resolution connection plan for the Betaflight F3 Flight Controller.
This connection plan will be constantly updated.
Please always link to the original image (3000px × 1678px, right click -> save as) so that the latest version is always displayed.

Click the image to enlarge

Created by Philipp Seidel / Icons by rdy_fpv


Ich investiere viel Zeit und Geld um immer qualitativ hochwertige Artikel zu schreiben. Wenn du mich unterstützen möchtest, findest du hier zwei Möglichkeiten. DANKE!

Auf Patreon findest du auch weitere Infos zu meiner Person und dem Blog. Dort findest du auch Zugang zu meinem geschlossenen Chatroom.


oder paypal[ät]seidel-philipp.de 

16 Antworten

  1. Stefan sagt:

    wer weiss wie man den BF F3 flashen kann?

    • Phil Phil sagt:

      Betaflight Chrome App öffnen -> Firmware flasher -> Firmware auswählen -> FC anschließen -> flashen -> fertig

      Wenn keine Verbindung aufgebaut werden kann etwas mit den Optionen wie zum Beispiel „manual“ Baudrate spielen. Kaputt machen kann man nichts.

      Phil

      • Stefan sagt:

        Danke für deine antwort, hab es so probiert. Den knopf am fc drücke ich und dann stecke ich den usb ein oder??

      • Millord sagt:

        Also ich habe das Flashen nur mit dem Zadig Tool im DFU Mode erfolgreich durchführen können. Ansonsten kam immer dass das Board nicht im Bootloader Modus wäre oder das der serielle Port nicht geöffnet werden kann. Anleitungen zum DFU und Zadig gib es einige bei YouTube.

    • Manuel sagt:

      Impulse RC driver fixer
      Probiere es mal damit

  2. Olaf Gritzner sagt:

    Hi kurze Frage kann es sein das man entweder das osd oder aber taranis mit lua Script benutzen kann nicht beides zusammen?

    Danke schon mal

  3. Niklas Warnken sagt:

    Moin, ich gedenke diesen FC mit einem 4 in 1 esc zu verwenden. Müsste ich die boards dazu in Reihe schalten oder noch anderweitig verkabeln?

    • Phil Phil sagt:

      Hey Niklas,

      4in1 ESCs sind bei dieser FC leider nicht die beste Wahl, denn innerhalb des PCBs werden die Ströme ideal verteilt, wenn man 4 einzelne ESCs hat, ein 4in1 ESC würde ja nur ein Pad-Paar belasten. natürlich könntest du über alle 4 Paare des F3 FC PDBs auf den 4in1 ESC gehen, aber das wären mir persönlich zu viele Kabel und Lötstellen. Das PDB kann natürlich einiges an Leistung liefern. Eventuell reicht es aus, wenn du über zwei Pad-Paare zum 4in1 ESC gehst.

      Gruß,
      Phil

  4. Markus Richert sagt:

    Hallo, habe mich weiter in die Materie eingearbeitet und bin mittlerweile davon überzeugt, dass das Summensignal (SUMD) an einen der sogenannten RX-Anschlüsse muss, dann stellt man in BF ein, welcher es ist. Ich werde an RX1 gehen, ist auch so auf dem Board gekennzeichnet.

  5. Matthias sagt:

    Hallo Phil,

    Vielen Dank erst mal für die tolle Anleitung!

    Allerdings hab ich bei der cam eine zu geringe Spannung. Meine cam kann 5v bis 40v. Hatte sie wie im Plan bei 5v angeschlossen. Leider gibt der Fc nur 4,5v ab wenn der Lipo angeschlossen ist. Wenn USB am Rechner angeschlossen ist, dann sind es ca. 4,8v
    Mit USB hat alles funktioniert aber nur mit Lipo war die Spannung zu gering um ein Bild zu liefern.
    Hab dann die 5v am Tramp Ausgang genommen.

    Dies zur Info.

    Danke! Gruß Matthias

    • Phil Phil sagt:

      Hey Matthias,

      das ist ja komisch, bei mir liefert er genau 5v. Aber da ich nur TrampHV und UnifyHV benutze, schließe ich die Kameras auch immer dort an und habe noch nie Probleme damit gehabt.

      Gruß,
      Phil

  6. Markus sagt:

    Klasse Plan !! Können SIe mir sagen ob ich das Summensignalkabel (SUMD) eines Graupner GR-12L an SBUS oder RX1 (UART) anschliessen muss? Danke

    • Phil Phil sagt:

      Hey Markus,
      ich habe nie ein Produkt von Graupner benutzt, aber es müsste meiner Meinung nach an den Seriellen Anschluss angeschlossen werden!

      Gruß,
      Phil

      • Dirk sagt:

        Hi, die gleiche Frage hatte ich unter anderem auch gehabt! Was ist denn der Serielle Anschluss? Und wie funktioniert die Einstellung der PIDs über das Osd?
        Mfg Dirk

        • Millord sagt:

          Wenn man mid throttle hat und dann voll yaw Stick nach links und pitch Stick nach oben macht, kommt man in das OSD Menü, dort kann man dann alles einstellen, auch die PIDs

  1. 28. April 2017

    […] wanted me to setup a new Krieger after a fatal maiden and with the brand new BetaflightF3 board on the market I decided to build two of […]

Kommentar verfassen

Nie wieder etwas verpassen…

…dann abboniere mich auf Facebook oder Youtube!