DJI Phantom 2 – zwei Probleme mit der Fernbedienung

DJI Phantom 2 – zwei Probleme mit der Fernbedienung
Bewerte diesen Artikel

Am Wochenende war ich in Osnabrück und wollte bei dem guten Wetter mit meinem Phantom 2 fliegen. Ich habe den Phantom startklar gemacht und bin abgehoben. Es war alles wie immer, doch als ich mich ca 60 bis 70 Meter (Höhe 40m) entfernte, brauch auf einmal die Verbindung zwischen Funke und Phantom 2 ab.  Er ging in den FailSafe -> GoHome ->Land.

Panik machte sich sofort breit, als ich die Kontrolle über den Phantom verlor, doch ich war sehr erleichtert, als ich sah, dass der FailSafe funktionierte und der Phantom brav nach Haus kam.
Auch ein zweiter und dritter Test lief genau so ab und ich könnte es mir nicht erklären.
was mir auffiel, ich konnte, als der Phantom im FailSafe über den Landepunkt verweilte, teilweise die Kontrolle zurück erlangen. Allerdings nur über den Tilt der GoPro Kamera am Zenmuse Gimbal.

Als ich die Funke auseinander schraubte hab ich den Fehler sofort gesehen. Die Antenne war abgerissen!

DJI Phantom 2 Antenne defekt

DJI Phantom 2 Antenne defekt

DJI Phantom 2 Antenne defekt

DJI Phantom 2 Antenne -> Pigtail Verbindung

Wie kann das passieren?

Das Silikon samt Pigtail war an Ort und Stelle. Das Kabel ist einfach aus der Klemme des Pigtail Steckers herausgezogen.
Es muss sich um eine schlechte Quetschverbindung  zwischen Pigtail und Antenne gehandelt haben, denn ich habe extra die Antenne mit einem Kabelbinder gesichert sodass kein Zug auf das Antennenkabel kommen kann. Das Kabel ist einfach aus dem Pigtail Stecker und Schrumpfschlauch herausgerutscht.

Zum Glück war der HomePoint korrekt gesetzt und der FailsSafe hat sauber gearbeitet.

Nun zu meinem zweiten (eigentlich ersten) Problem mit der DJI Funke.
Dieses Problem trat am 30. Oktober 2014 auf. Ich konnte den Phantom 2 nicht im GPS Modus fliegen, da die obere Schalterstellung des S1 Schaters defekt war.
Das Problem habe ich hier weiter beschrieben: http://www.kopterforum.de/topic/19277-gps-modus-funktioniert-nicht-s1-switch-schaltet-nicht/
Hier ein Video.

Den Schalter habe ich einfach durch einen neuen Schalter getauscht, das war keine große Sache. Doch nach dem Antennenproblem bin ich wirklich enttäuscht über die Verarbeitung der DJI Funke. Das hätte ich nicht erwartet.  Fairerweise muss ich dazu sagen, dass die einige Modifikationen an der Funke vorgenommen habe. Es wurde ein Potentiometer sowie Spannungsanzeige verbaut. Diese beiden Modifikationen wurden gewissenhaft gemacht und können rein technisch nicht dazu geführt haben dass der S1 Schalter und die Antenne kaputt gegangen sind.

Was nun? Ich wende mich zum ersten mal an den DJI Support in Deutschland.
Es wurde schon viel negatives über den Support von DJI geschrieben. Ich habe bislang keine Erfahrung mit dem Support gemacht. Ich werde mich nun erstmals per E-Mail mit dem beiden Problemen an den Support wenden und hier den Ablauf der Supportanfrage und Ergebnis veröffentlichen.

Ich hoffe, dass ich mindestens eine neue Austauschantenne bekomme, oder eine neue DJI Fernbedienung. Nächstes Wochenende muss der Phantom eigentlich wieder startklar sein. Hoffentlich klappt das bis dahin, ich bin gespannt.

ANZEIGE:

Protokoll zum DJI Europe Support:
19.04.2015 – Support via Email kontaktiert
19.04.2015 – Automatische Antwort vom DJi Support erhalten: Your request (60XXXX) has been received and is being reviewed by our EU support staff.
24.04.2015 – Standard Antwort von DJI => RMA Formular ausfüllen und komplett einschicken.

Schade, dass es nicht geklappt hat bis zum Wochenende. Da ich das schon geahnt habe, habe ich mir selber eine Antenne bestellt und auch dieses mal auf meine Kosten ersetzt.
Klar könnte ich die Funke einsenden, doch mehr als gucken kann DJI auch nicht. Eine neue Antenne mit dem Pigtail Anschluss anschließen hätte ich auch selber gekonnt, hätten sie mir Ersatz geschickt. Schade, dass wegen einer kleinen Antenne so ein Aufriss gemacht wird. Nun habe ich eine Antenne die ich bei Bedarf von der Funke abschrauben kann.


Ich investiere viel Zeit und Geld um immer qualitativ hochwertige Artikel zu schreiben. Wenn du mich unterstützen möchtest, findest du hier zwei Möglichkeiten. DANKE!

Auf Patreon findest du auch weitere Infos zu meiner Person und dem Blog. Dort findest du auch Zugang zu meinem geschlossenen Chatroom.


oder paypal[ät]seidel-philipp.de 

4 Antworten

  1. Andi sagt:

    Hallo Admin!

    Mir ist gestern leider dasselbe passiert. Ich hab mich auch schon dumm und dämlich gesucht betreff einer neuen passenden Antenne und bin nun hier gelandet!
    Wo hast du diesen Schraubantennenadapter und die wechselbare 11dbi Antenne bestellt/gekauft? Danke schon vorab für deine Hilfe. Ein Link dazu was genau ich ordern soll wäre hilfreich. Bedanke mich schon im Voraus für deine Mühen!

    Liebe Grüsse aus Kärnten
    Andi

  2. Armin sagt:

    Hi Philipp. Ich habe bei meiner DJI Phantom 2 Funke einen Schraub-Antennenadapter und eine nun wechselbare 11dbi Antenne montiert. Habe bis 2km getestet, mit top-Verbindung. Wie Du ja erwähnst, funktioniert die „go home“ Option recht zuverlässig. Deshalb sind solche Versuche damit machbar 😉 falls Du Fotos sehen möchtest, lass es mich wissen. Gruss, Armin Uwe Meise

    • Phil Phil sagt:

      Hey Armin,

      schön dich hier zu lesen.

      Genau das habe ich auch gemacht. SMA Adapter oben rein, wo die alte Antenne drin war und von innen gekontert.

      Hatte bisher auch keinerlei Reichweiten Probleme (ich reize es aber auch nicht aus).

      Beste Grüße,
      Phil

Kommentar verfassen

Nie wieder etwas verpassen…

…dann abboniere mich auf Facebook oder Youtube!