ESCs flashen mit Cleanflight und BLHeli Bootloader

ESCs flashen mit Cleanflight und BLHeli Bootloader
5 (100%) 1 vote

In diesem Artikel möchte ich kurz beschreiben, wie man bereits verbaute ESCs zum Beispiel über die Naze32 flashen kann. Ein Vorteil ist, dass man die ESCs nicht mehr aus dem Copter ausbauen muss und man alle ESCs gleichzeitig flashen kann.

Was wird benötigt:

  • Eine Flugsteuerung die 1wire Pass-through unterstützt wie Naze32
  • aktuelle Cleanflight/Betaflight
  • ATMEL/SILABS ESCs mit BLHeli Bootloader (Anleitung zum flashen hier)
  • BLHeli Suite
  • Die ESCs müssen während dem flashen mit Strom versorgt werden.

 

Welche Flugsteuerung werden unterstützt

  • SP Racing F3
  • Naze32 und Klone wie Flip32 und Skyline32
  • CC3D

 

Einstellungen in der BLHeli Suite

BlHeli Suite Cleanflight Interface

Als Interface wählt ihr eines der beiden Cleanflight Interfaces aus:

ATMEL BLHeli Bootloader (Cleanflight) oder SILABS BLHeli Bootloader (Cleanflight)
Nun kann die Flugsteuerung an dem Computer angeschlossen werden. Mit einem Lipo müssen die ESCs mit Strom versorgt werden.

blheli read multiple ESCs

Klicke nun auf „Read Setup“ und es sollten alle angeschlossenen ESCs angezeigt werden.

Neben den „Disconnect“ Button findest du nun eine Auflistung aller ESCs.
Du kannst nun ESC Nr 1 konfigurieren und auf „copy“ drücken. Bei ESC Nr 2. kannst du durch drücken des „paste“ Buttons die Einstellungen von ESC Nr 1 einfügen.
Jeder ESC muss einzeln mit „Write Setup“ beschrieben werden. Oben links findest du immer die aktuelle Nr des ausgewählten ESCs.
Wenn du einen anderen ESC bearbeiten möchtest, musst du diesen durch Klicken auf auf die 1,2,3 oder 4 aktivieren. Das ist derzeit leider etwas unschön gelöst. Tabs für jeden ESC wären besser.
copypaste                copypaste

Wenn keine ESCs angezeigt werden und du dir nicht sicher bist welcher Bootloader installiert ist, wird höchstwahrscheinlich SimonK installiert sein.
In diesem Falle musst du die ESCs erst auf den korrekten Bootloader flashen.

Ich habe mir aus einem Naze32 Klon und ein paar Schraubterminals einen kleinen Adapter zum flashen gebaut.
Wenn du das nachbauen möchtet, solltest du die 3 Phasen jedes ESCs vor Kurzschluss schützten.
Ich habe einfach Schrumpfschlauch über jede Phase gesteckt und danach wieder entfernt.
ESC Flash tool


Diese Seite erstelle ich alleine in meiner Freizeit. Ich investiere viel Zeit und Geld, um immer qualitativ hochwertige Artikel zu verfassen. Mit einer Spende kannst du mich und den Blog aktiv unterstützen, damit ich auch in Zukunft viele weitere Artikel schreiben und neue Dinge für euch testen kann. DANKE! Phil


oder paypal[ät]seidel-philipp.de

Das könnte Dich auch interessieren...

22 Antworten

  1. Dirk sagt:

    Hallo Philipp,
    ich bin dem Suizid nahe.
    Habe mir einen Floureon 250 bestellt. Super geklappt für einen Anfänger. Dann ging ein ESC samt Motor kaputt und ich hab mir Red Button emax Motoren incl. emax BLHELI 30A bestellt. Beim Erstflug habe ich festgestellt dass nicht alle Motoren absolut synchron laufen. Darauf habe ich betaflight drauf gespielt und seitdem kann ich nicht mehr fliegen – Motoren drehen nicht mehr. Verbindung zum Naze32 besteht.
    In BLHELI werden 4 ESC – ohne Typenbezeichnung- angezeigt. Da ich Anfänger bin weiß ich nicht mehr weiter. Beim Anschluss des Akkus kommen auch nicht mehr die Töne.
    Solltest du Tipps/Anregungen für mich haben, bitte Anfänger typisch. ?
    Vielen Dank
    Dirk

  2. Nico brill sagt:

    Hallo
    Wie kann ich meine dys xs30a regler auf dshot 600 flashen ?

  3. freddy sagt:

    Hey toller Artikel,
    funktioniert das Flashen mit über den FC direkt (cleanflight/betaflight) auch mit nem Banggood Piko blx Clone und blheli_s 6A Reglern oder muss ich mir da extra soein usb Adapter Bestellen?
    Schonmal Danke für die Antwort 🙂

  4. Michael sagt:

    Hallo Phil, toller Blog!
    Ich habe das Problem, dass mir die Fehlermeldung Zugriff verweigert angezeigt wird, bzw er das ESC gar nicht erkennt, aber trotzdem Zugriff darauf hat, wenn ich zum Beispiel in die Motor-Sektion gehe. Daraufhin spinnen die Motoren zu höchster Drehzahl.

  5. Tim sagt:

    Hallo Phil,

    super Blog! Mir als Anfänger hast du sehr geholfen 🙂 Danke schön! Allerdings habe ich eine Frage zu ESC mit BLHeli flashen: Ich habe beim Flashen den Schritt mit „Read Setup“ irgendwie übersprungen … :-X Ist das schlimm? Irgendwelche Konsequenze?
    Konnte meine Afro 12a aber erfolgreich flashen.

    Danke und Gruß,
    Tim

    • Phil Phil sagt:

      hey Tim,
      Solange sie laufen ist doch alles gut. Manchmal kann man „Read Setup“ aber auch nicht erfolgreich ausführen, weil er die Firmware auf den ESCS nicht erkennt.
      Hast du denn mal geprüft, ob auch die neue Firmware drauf ist?

      Gruß,
      Phil

  6. Thomas sagt:

    Hallo,

    Erstmal super Blog sehr hilfreich!

    Eine Sache wollte ich frage, ist das flashen der ESC’s mit dem Bluetooth Modul generell möglich oder mach ich da was falsch?

    Der Verbindungs- Aufbau funktioniert, wenn ich dann auf auslesen drücke oder zur motorsteuerung weiterklick, verliert das Modul immer die Verbindung!

    Kannst du mir da weiterhelfen?

    Lg.Thomas

    • Phil Phil sagt:

      Hallo Thomas,

      das habe ich so noch nie getestet. Sollte eigentlich funktionieren. Aber wenn die Verbindung unterbrochen wird, im Motortab (zum testen der Motoren), kannst du ja trotzdem flashen.

      Phil

  7. Role sagt:

    Hallo, wirklich genialer Blog, super informativ.
    Ich habe eine ähnliche Frage, verwende nagelneu
    nen ESC USB Linker V2 (passend zu meinen DYS XM 30A ESCs)
    in der aktuellen Version von BLhelisuite (14.4.0.1).

    Im Progrmam habe ich „4 ATMEL SK Bootloader (ArduinoUSBLinker)“
    eingestellt, und (in meiner Fall) den PORT: COM 4 Silicon Labs CP210x USB to UART Bridge
    gewählt. Leider bekomme ich beim connecten immer nur folgende Meldung: „Unable to connect to ArduinoUSBLinker at COM4“.

    Sollte das mit den V2 Linkern bereits klappen in blhelisuite? Habe hierzu noch
    nirgends was finden können bis jetzt, bitte um kurze Antwort.

    Oder hat es vielleicht auch mit dem blockierten Port durch Cleanflight zu tun, hab Cleanflight mal deinstalliert hat aber nichts gebracht… wie kann man
    den denn wieder freigeben (NAZE USB ist abgehängt)?

  8. Timm sagt:

    Hat funktioniert, der USB Port war durch das Cleanflight verbunden und somit blockiert für das BLHeliSuite ,-(

  9. Timm sagt:

    Hallo, zunächst mal vielen Dank für deien Blog. Der ist wirklich super informativ.

    Ich hätte da zum Thema BLHelli ESC Flashen noch eine Frage. Ich habe die Little Bee Favourite 20A OPTO mit BLHeli 14.0 drauf. Aus optischen gründen habe ich nur die Signalkabel an das NAZE32 rev6 weiter geleitet und die Massekabel abgelötet. Leider erkennt BLHeliSuite nun meine ESCs nicht. An was könnte das liegen ? Wäre um deinen Rat sehr dankbar

  1. 15. Juni 2016

    […] zuweisen, zum Beispiel „M1“ oder „vornelinks“. Besonders sinnvoll, wenn du deine ESCs via One-Wire- Passthrough flashst und du nicht direkt weißt, welcher Regler gerade ausgewählt […]

Kommentar verfassen

Nie wieder etwas verpassen…

…dann abboniere mich auf Facebook oder Youtube!