EGODRIFT – BlackPearl 220 Unibody

EGODRIFT – BlackPearl 220 Unibody
4.8 (96%) 5 votes

BlackPearl 220 Unibody

 

Technische Daten BlackPearl 220

BlackPearl 220 Unibody

Lieferumfang

BlackPearl 220 Unibody

Vorderansicht

BlackPearl 220 Unibody front

Seitenansicht

BlackPearl 220 Unibody side

Rückansicht

BlackPearl 220 Unibody back

Draufsicht

BlackPearl 220 Unibody top

Gewicht

BlackPearl 220 Unibody weight gewicht

Ich habe die vier oberen Schrauben gegen welche aus meiner Sammlung getauscht, deswegen komme ich auf 4 g weniger Gewicht bei dem Frame.

 

Flexibles Material

BlackPearl 220 Unibody flex carbon

 

Verarbeitung und Qualität

Die Fräsungen des BlackPearl 220 von Egodrift sind von guter Qualität, es muss nichts mehr zusätzlich entgratet werden und die Kanten sind nicht scharf. Es werden Standard 30mm Standoffs verbaut. Die Bottomplate ist aus flexiblen CFK, welches sich mit den Händen biegen lässt. Es kehrt danach aber sofort wieder in die Ursprungslage zurück. Durch die flexiblen Arme soll der Frame harte Einschläge besser wegstecken können. Es können alle gängigen FPV-Kameras montiert werden. Lediglich die Foxeer Arrow V2 passt nicht, da könnte man noch alternative Carbonplatten anbieten.

Fazit

Der BlackPearl 220 Frame besticht durch sein geringes Gewicht sowie die hochwertigen Materialien, die verwendet wurden. Das Design ist in sich schlüssig  und findet sich an vielen Stellen des Frames wieder. Auf eine Loch für eine FPV-Antenne wurde bei diesem Frame verzichtet. Durch die verlängerten Arme werden die Motoren bei einem Crash zusätzlich geschützt.

Ich persönlich kann noch nichts zu der Crash-Resistenz  sagen, da ich mir noch nicht schlüssig bin, welches Setup ich auf dem Frame fliegen möchte.


Diese Seite erstelle ich alleine in meiner Freizeit. Ich investiere viel Zeit und Geld, um immer qualitativ hochwertige Artikel zu verfassen. Mit einer Spende kannst du mich und den Blog aktiv unterstützten, damit ich auch in Zukunft viele weitere Artikel schreiben und neue Dinge für euch testen kann. DANKE! Phil


oder paypal[ät]seidel-philipp.de
Print Friendly

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nie wieder etwas verpassen…

…dann abboniere mich auf Facebook.